Startseite
  Portfolios
  Ohrengeier
  Reiher
  Waldrapp
 
  Reiseberichte
  Kuwait 2008
  Ägypten 2007
  Ural 2006
  Türkei 2003
  Marokko 2001
 
  Kontakt/Service
  Kontaktformular
  Impressum
Werner Steffen
Wohlerst 47 · D-21698 Wohlerst
Tel.: 04166/841516 E-Mail: steffen@naturbild.de

Vogelbeobachtungen am Roten Meer, im Niltal und auf dem Sinai - 18.3. bis 4.4.2007
  home weiter

Autor: Uwe P. Streese-Browa

Teilnehmer:
Uwe P. Streese-Browa, Jan Streese-Kleeberg, Kim Kleeberg u. Werner Steffen

Vorbemerkung:
Wieder einmal eine Vogelgucker-Familienreise. Seni-orni Uwe, mit Ägypten-Erfahrung, war zuständig für die Reiseplanung, Sohn Jan , für die Dokumentation der Vogelbeobachtungen und Beobachtungsorte, Schwiegersohn Werner, wie immer Hauptfotograph während Schwiegertochter Kim vollauf damit beschäftigt war, all die neuen Vogelarten (68!) für sich einzuordnen. Mit unserem Reisebericht wollen wir nicht nur den Verlauf dieser 5000km-Rundreise und die vogelkundliche Ausbeute dokumentieren, sondern auch Reisetipps für individualreisende Ornis und präzise Hinweise auf lohnende Beobachtungsplätze geben.

Anreise/Flüge:
Anbieter von Pauschalreisen offerieren günstige Flüge (Nurflug) nach Hurghada, Kairo und Sharm El Sheikh. Dabei sind allerdings die Termine festgelegt. Für eine unabhängige Reiseplanung bieten sich Linienflüge an. Air Berlin und Condor fliegen z.B. Hurghada täglich an. Flugpreis Hamburg – Hurghada – Hamburg bzw. Salzburg – Hurghada – Wien: ~ 400 €.

Visum:
Bei der Einreise ist ein Visum notwendig. Dieses wird während einer Rundreise mit dem Mietwagen häufig kontrolliert. Die Stempelmarke erhält man für 15 € am Bankschalter in der Ecke der Passkontrolle-Halle oder bei irgendwelchen freundlichen Helfern, die einen vorher ansprechen und 23 €, 25€ oder mehr verlangen.

Mietwagen:
In Kairo kann man ab Airport Mietwagen wie üblich im Internet reservieren (Avis; Holiday). Ist aber relativ teuer. Wir mieteten in Hurghada einen fast neuen Daewoo Lamos für 16 Tage für 150 L.E.(~20 €) pro Tag; km unbegrenzt! Das ist ein Drittel der Kosten bei Avis. Vermieter: Speed Rent a Car, Hurghada-Sekkala, Tel.: 002 012 232 0089. Wichtiger Hinweis :Im Mietvertrag findet sich eine Klausel, dass bei Verlust der „licence“ (KFZ-Karte) 1000 L.E. zu entrichten sind. Wir haben es tatsächlich geschafft, diese Klausel in Kraft zu setzen: Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung (102 km/h statt 90 km/h) auf der Wüstenautobahn wurde uns die „licence“ von der „Traffic Police“ abgenommen.

Navigation:
Wir benutzten die Straßenkarte. Durch die Wüste fanden wir mit Jans GPS-Gerät, nachdem wir über Google Earth entsprechende Wegmarken fixiert hatten. Für die Region Abu Simbel hatte Jan sich Luftbilder aus Google Earth ausgedruckt.

Local Guides + Kotaktpersonen:
Ägypten: Mary Megalli mobile phone: 002-0124703613 mary.megalli@gmail.com Hurghada: Moldovan Istvan   Tour&Birding guide Member of OSME; Mobile:Egypt:002-0161472905 E-mail: idegenvezeto@yahoo.com


Startseite Reisebericht Ägypten Reiseberichte